Interview mit Maren Jopen

Empowered women create a better world. …so lautet die Vision des WOMEN’S HUB – einer Plattform und eines Ort des Austausches für Frauen, in dem Maren zuerst Mitglied war und seit einigen Monaten als Co-Founderin tätig ist. Gemeinsam mit ihrer Geschäftspartnerin Eli verfolgt sie mit dem WOMEN’S HUB das Ziel, Frauen dabei zu unterstützen, in ihre Kraft zu kommen und ihr Potenzial zu entfalten – in einer starken Gemeinschaft!

 
Foto: Anne Kaiser Photography

Foto: Anne Kaiser Photography

 

„Es ist erstaunlich, welche Räume des Wohlwollens man schaffen kann, wo Menschen sich öffnen und ihre Potenziale entfalten.“

– Maren Jopen

Share Your Vision – Live Your Dream! Diese Idee ist das Leitmotiv der Veranstaltungen des WOMEN’S HUB, bei denen Frauen eine Bühne bekommen und ihre Ideen und Visionen – manchmal zum allerersten Mal – laut aussprechen und mit Anderen teilen. Die Kraft, die daraus entsteht und die durch ein wohlwollendes Feedback noch potenziert wird, ist das, was die Veranstaltungen so besonders macht, erzählt Maren in unserem Interview.

In dem Zitat über die Räume des Wohlwollens bezieht sich Maren aber nicht nur auf ihre Erfahrungen im WOMEN’S HUB sondern auch auf das, was sie über viele Jahre in ihrer Arbeit bei Leonhard - Unternehmertum für Gefangene erlebt hat. 2010 hat sie das Sozialunternehmen gemeinsam mit ihrem Vater gegründet und dabei erlebt, welche erstaunlichen Veränderungen Menschen erreichen können, wenn man ihnen diese Räume des Wohlwollens und der Unterstützung bietet.

In unserem Interview spricht Maren zum einen über ihre Arbeit beim WOMEN’S HUB und bei Leonhard und wie die Erfahrungen sie persönlich geprägt haben. Zum anderen schauen wir uns auch ihren Weg als Unternehmerin an, also wie sie überhaupt dazu gekommen ist, von ihrem angestellten Job im Marketing mit der Gründung des eigenen Unternehmens eine neue berufliche Richtung einzuschlagen und wir sprechen auch darüber, wie es sich anfühlte, als sich nach einigen Jahren dann nochmal das Gefühl meldete, das es Zeit für eine Veränderung ist…

 
 

Wenn du mehr über Marens Arbeit und den WOMEN’S HUB erfahren möchtest, dann schau auf der Website vorbei: womenshub.de

…aber zuerst: Viel Spaß beim Zuhören!

 
 

P.S.: Den Podcast findest du auch hier auf Apple Podcasts und wenn du keine Folge verpassen möchtest, dann melde dich für meinen Newsletter an: